Neue Verjährung der Strafverfolgung bei vollendeter Steuerhinterziehung

Neue Verjährung der Strafverfolgung bei vollendeter Steuerhinterziehung

Im Rahmen eines Nachsteuerverfahrens für die Perioden 2002 bis 2010 Nachsteuern auferlegte das Kantonale Steueramt Solothurn dem Pflichtigen Bussen aufgrund vollendeter Steuerhinterziehung, welche einem Faktor von 2,5 der verfügten Nachsteuer entsprach. Das Steuergericht des Kantons Solothurn reduzierte den Bussenfaktor sodann von 2,5 auf 2,0.

Gegen die vom Pflichtigen erhobene Beschwerde stellte das Bundesgericht fest, dass sich die Festlegung des Bussenfaktors aufgrund einer umfassenden, sorgfältigen Beweiswürdigung auf 2,0 als bundesrechtskonform erweist (E. 2.1):

iusNet SR 04.12.2018

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.